morgen 16 tage. keine ereignisse heute. wegen übelkeit primär rumgelegen. weiß nichts mit mir anzufangen. versucht, die freundinnen weiterzulesen. ging nicht. komm aktuell nicht rein ins buch. seit ein paar tagen keine akuten suizidgedanken. ich freue mich nicht zu früh.
in meiner achselhöhle schmerzen vernommen. deutliche druckempfindlichkeit. entweder ist es die narbe oder ein abszess, der entsteht. keine rötung. ob sich eine entzündung bahn bricht oder nicht, wird sich in den kommenden tagen zeigen. bitte keine entzündung.
keine antwort der studienfachberatung der gender studies. im netz etwas über orientierungsveranstaltungen am 11.10 und 12.10. gelesen. jeweils vierstündige events, bei denen sich die student*innen kennenlernen sollen. ich will allerdings niemanden kennenlernen, sondern einfach nur wissen, wie und wo ich veranstaltungen und prüfungen anmelde.
gestern herausgefunden, dass linus und ich in derselben straße wohnen, und mich darüber gefreut.
müdigkeit, tristesse und nunmehr angst (siehe oben). ging mir schonmal besser.

Foto am 05.10.18 um 20.50 #2

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s